Triablos-Hunters
In der Welt von Monster Hunter bist du nie allein...!

gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  kreatur84 am Fr Aug 28, 2009 6:47 pm

hoffentlich bedeutet das nicht bald das aus für uns zocker.Hab keine Lust spiele zu importieren, denn die haben keine Lust dauernd änderung für unsere bes******* usk vor zu nehmen.
Quelle ist Spieletipps.de:


gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Am Rande der Kölner Messe hat sich Gerhard Florin, bei EA für das internationale Publishing zuständig, in einem Gespräch mit Spiegel Online über die Jugendschutz-Situation in Deutschland geäußert - und zwar nachdrücklich. "Das ist Zensur, was wir hier machen, aber keiner beschwert sich." Florin fordert in diesem Zusammenhang eine Abschaffung der USK und eine Einführung des PEGI-Systems nach europäischem Vorbild. PEGI steht für Pan European Game Information und wird als Alterseinstufungssystem in nahezu allen europäischen Ländern verwendet. Ausnahme: Deutschland. Hier prüft die USK, also eine Experten-Kommission, jeden Titel. Bei PEGI hingegen sind die Hersteller für die Altereinstufung verantwortlich.

"Wenn hier über Spiele gesprochen wird, dann über Gewalt oder angebliche Suchtgefahr, nicht über den kulturellen Stellenwert", so Florin. Diese Einschätzung erinnert an die Aussagen von Crysis-Erfinder Cevat Yerli, der vor einigen Wochen mit einer Abwanderung seiner Firma Crytek drohte, sollte es in Deutschland zu einem Verbot von "Killerspielen" kommen. "Wenn die Kreativschaffenden in Deutschland sich nicht an einem der bedeutendsten und zukunftsträchtigsten Kulturmedien beteiligen können, heißt das nichts anderes, als dass wir gezwungen sind, ins Ausland abzuwandern", sagte Yerli in diesem Zusammenhang.

Laut Spiegel Online will Florin seine Kritik am heutigen Donnerstag in einem Vortrag im Rahmen der gamescom öffentlich machen. Wir werden das natürlich beobachten.

gepostet von Jochen Gebauer (20.08.09, 10:46 Uhr)

kreatur84
User
User

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 18.08.09
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  kreatur84 am Fr Aug 28, 2009 6:52 pm

USK-Abschaffung gefordert: spieletipps fragt nach bei den Parteien und der USK

USK-Abschaffung gefordert: spieletipps fragt nach bei den Parteien und der USK

Im Zuge der Diskussion um eine Abschaffung der USK haben sich sowohl die Grünen als auch die SPD gegenüber Spieletipps klar zur Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle bekannt:

"Eine Abschaffung des deutschen Kennzeichnungssystems der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) im Bereich der Computerspiele wäre für uns ein großer Rückschritt.", so das Statement der Bundestagsfraktion der Grünen auf Nachfrage von spieletipps. "Gäbe es in Zukunft nur noch den europäischen PEGI-Standard, würde das bedeuten, dass die Hersteller selbst künftig vorschlagen, welche Alterseinstufung ein Spiel bekommen soll. Hier sehen wir die Gefahr, dass Verkaufsinteressen Vorrang vor dem Jugendschutzgedanken erhalten. Im deutschen System hingegen entscheiden plural besetzte Gremien nach einer ausgiebigen Prüfung über die Eignung für Kinder und Jugendliche. Dieses System hat sich in unseren Augen bewährt und ist es wert, bewahrt zu werden."

Ähnlich äußerte sich Monika Griefahn, Sprecherin der SPD-Arbeitsgruppe Kultur und Medien im deutschen Bundestag: "Die Forderung nach einer Abschaffung der USK ist nicht im Interesse eines effektiven Jugendmedienschutzes. Im Vergleich zum europäischen PEGI-Modell sind Einschätzungen und Entscheidungen der USK weitaus detaillierter und ausgewogener und entstehen zudem durch die Arbeit eines inustrie-unabhängigen Gremiums. Auf europäischer Ebene wurde das deutsche Modell deshalb auch von Regierungen anderer EU-Länder als vorbildlich gelobt. Das nächste Ziel muss eine Erweiterung für Alterskennzeichnungen im Online-Bereich sein, für deren Realisierung die USK eine gute Institution ist. Darüber hinaus ist eine Harmonisierung zwischen PEGI und USK denkbar. Bei einer solchen Anpassung könnte das PEGI-Modell von dem der USK profitieren."

USK sehr entspannt

SPD und Grüne sind damit nach der FDP die nächsten Fraktionen, die die Forderung von EA nach einer Abschaffung der USK strikt ablehnt. Gerhard Florin, bei EA für das internationale Publishing zuständig, hatte das deutsche System im Rahmen der gamescom als Zensur bezeichnet und die Einführung der europäischen PEGI-Norm gefordert.

USK-Geschäftsführer Olaf Wolters gab sich in einem Telefonat mit spieletipps sehr entspannt: "Wir sehen das ganz gelassen. Ich glaube nicht, dass der deutsche Staat das mit sich machen lassen wird." Wolters äußerte zwar Verständnis für die Forderungen aus dem Ausland, gab allerdings zu bedenken, dass das deutsche USK-System schon länger existiere als die europäische PEGI-Norm: "Wir machen das schon doppelt so lange". Eine Annäherung von USK und PEGI - gerade im Online-Bereich - sei allerdings durchaus sinnvoll und mittelfristig sei auch gegen ein europaweit einheitliches System wenig einzuwenden. Allerdings müssten dabei kulturelle Unterschiede berücksichtigt werden. Während in Deutschland beispielsweise Nazi-Symbolik in Computer- und Videospielen verboten ist, erhalten sämtliche Kartenspiele in Griechenland keine Jugendfreigabe - dort sorgt man sich in diesem Zusammenhang um die Glücksspiel-Problematik. Auch den Zensur-Vorwurf kann Wolters nicht nachvollziehen: "Das ist an den Haaren herbeigezogen. Da muss man die Kirche im Dorf lassen". Schließlich zwinge die USK ja niemanden, sein Spiel zu verändern. Man müsse sich in Deutschland lediglich an bestehende gesetzliche und strafrechtliche Vorgaben halten - wie das auch in anderen Ländern an der Tagesordnung sei. "In den USA darf man beispielsweise keine nackte Brust zeigen, wenn man eine Jugendfreigabe bekommen möchte".

gepostet von Jochen Gebauer (26.08.09, 17:30 Uhr)

kreatur84
User
User

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 18.08.09
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  Hatsuharu am Fr Aug 28, 2009 7:56 pm

Es gibt in PSN sogar 5 video´s
von SONY President der Erzählt da was?

Hatsuharu
G-Hunter
G-Hunter

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 19.08.09
Alter : 23
Ort : Glauchau

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  kreatur84 am Fr Aug 28, 2009 8:00 pm

hä wie jetzt?

kreatur84
User
User

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 18.08.09
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  Hatsuharu am Fr Aug 28, 2009 8:13 pm

Meintest du nicht.....^^*

die gamecom, die war OO?

Hehehe peinlich X3

Hatsuharu
G-Hunter
G-Hunter

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 19.08.09
Alter : 23
Ort : Glauchau

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  kreatur84 am Fr Aug 28, 2009 9:21 pm

wusste nich genau was du meinst, der bericht geht ja um die abschaffung der usk.
PS:ich hasse die usk,wir erwachsenen dürfen noch nichmal ungeschnittene spiele spielen,das is doch ne frechheit,usk nützt so oder so nichts,wer kein uncut bekommt,der hat nen kumpel oder grossen bruder der ihm das besorgen kann.echt lächerlich

kreatur84
User
User

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 18.08.09
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  Hatsuharu am Fr Aug 28, 2009 9:30 pm

krea-chan ^^
Ich muss sagen das ich denn USK für Sinnvoll halte X3

Meiner Meinung nach können erwachsene ruhig ancute spiele spielen^^
Aber die Eltern sollte kontrollieren was ihre Kinder spielen

Hatsuharu
G-Hunter
G-Hunter

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 19.08.09
Alter : 23
Ort : Glauchau

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  kreatur84 am Fr Aug 28, 2009 9:55 pm

es kann aber nicht sein das wir erwachsene extra spiele importieren müssen um in den vollen genuss des spiels zu kommen und dann sind die meist engl.

kreatur84
User
User

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 18.08.09
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  Hatsuharu am Fr Aug 28, 2009 10:13 pm

O....Ok ^^*
Ist auch in Prinzip richtig, da frag ich mich warum Assesens creed ab 16 ist?

Mal ehrlich das ist doch recht Blutig^^*

Hatsuharu
G-Hunter
G-Hunter

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 19.08.09
Alter : 23
Ort : Glauchau

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  kreatur84 am Fr Aug 28, 2009 10:31 pm

das is doch nicht bltig,dann haste aber noch nicht prototype gespielt,das nenn ich blutig,musst mal bei ytube danach suchen,oder auch condemned

kreatur84
User
User

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 18.08.09
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  Akatsuki Kakashi am Sa Aug 29, 2009 8:46 am

die USK is eig wenniger das Problem,das Problem is das die Games ab USK 18 immer geschnitten sind in Deutschland,in Östereich gehts doch auch da is alles Uncut.

muss ich mir jetzt jedes Game Importiren lassen damit ich Uncut zocken kann.


Das God of War/Assassins Creed ungeschniten sind liegt Daran das sie was mit Geschichte zu tun haben und das unter Deutsche Kultur fällt und Kultur Darf nicht zenzirt werden.

_________________
kuhl..........was gibt es sonst noch zu sagen? auser Blub!! das Wambo, er/sie/es Wambo...Wambolin,die lehre der Wambologie
das weis doch jedes kind!.

BLEACH 4ever^^ <-- der beste anime aller zeiten^^

Akatsuki Kakashi
MH-Experte
MH-Experte

Anzahl der Beiträge : 197
Anmeldedatum : 18.08.09
Alter : 28
Ort : Lichtenstein/sachsen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  Hatsuharu am Sa Aug 29, 2009 12:52 pm

Ich würde eher sagen weils überwiegent um die Griechische mithyologie und deren geschöpfe geht, und man keine Menschen killt X3

Hatsuharu
G-Hunter
G-Hunter

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 19.08.09
Alter : 23
Ort : Glauchau

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  kreatur84 am Sa Aug 29, 2009 12:54 pm

ja wenn man keine menschen killt ist das bei denen immer was anderes.Siehe Resi 5 oder Killzone 2 beide uncut,wobei ich gehört habe das bei killzone 2 das garkeine roboter sind,die haben wohl nur kostüme an die sie so aussehen lassen

kreatur84
User
User

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 18.08.09
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  Hatsuharu am Sa Aug 29, 2009 1:01 pm

Also Bei Resi5 und Killzone weis ichs nicht ^^*
Glaube aber in Der GAMEPRO gelesen zu haben, das beides uncut sein sollte oder?

Hatsuharu
G-Hunter
G-Hunter

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 19.08.09
Alter : 23
Ort : Glauchau

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  kreatur84 am Sa Aug 29, 2009 1:03 pm

ja sind sie,weil man nicht gegen menschen kämpft,so ein schwachsin die usk.wir erwachsenen dürfen nichmal in den vollen spielgenuss kommen,achja gts4 is angeblich auch uncut

kreatur84
User
User

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 18.08.09
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  Hatsuharu am Sa Aug 29, 2009 1:22 pm

Ja aber nimmt man mal Darkness:

Die Deutsche version ist irgenwie in die Hose gegangen, ich bin zwar jemand der kein Blutbraucht, naja nicht so viel jedenfals.

Aber keins ist ja doch blöd >_>

(hab die "uncute" Demo von ami-store)

Hatsuharu
G-Hunter
G-Hunter

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 19.08.09
Alter : 23
Ort : Glauchau

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  Akatsuki Kakashi am Sa Aug 29, 2009 1:26 pm

jap The Darknes is geschnitten der oba Keim.

das selbe is auch bei Fear.

aber Haupsache bei Assassins Creed darf man jemand denn dolch in denn Kopf Ramen und das is USK 16.

_________________
kuhl..........was gibt es sonst noch zu sagen? auser Blub!! das Wambo, er/sie/es Wambo...Wambolin,die lehre der Wambologie
das weis doch jedes kind!.

BLEACH 4ever^^ <-- der beste anime aller zeiten^^

Akatsuki Kakashi
MH-Experte
MH-Experte

Anzahl der Beiträge : 197
Anmeldedatum : 18.08.09
Alter : 28
Ort : Lichtenstein/sachsen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  Hatsuharu am Sa Aug 29, 2009 1:38 pm

Jaaaaa zum Beispiel =^-^=

Hatsuharu
G-Hunter
G-Hunter

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 19.08.09
Alter : 23
Ort : Glauchau

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  kreatur84 am Sa Aug 29, 2009 2:11 pm

ja ich finde die darkness auch fürn *****,hab leider die uncut noch nich gesehen,darkness war eines meiner ersten spiele,deshalb da kannte ich noch kein uncut.
also die 1. spiele für meine 360 nach langer zockpause,war ja 5jahre feiern ohne je gezockt zu haben.

kreatur84
User
User

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 18.08.09
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gamescom: EA fordert Abschaffung der USK

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 12:30 pm


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten