Triablos-Hunters
In der Welt von Monster Hunter bist du nie allein...!

MGS Peace Walker

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

MGS Peace Walker

Beitrag  Cifer am Sa März 27, 2010 6:53 pm

Release von Metal Gear Solid : Peace Walker verschoben!
17. März, 2010

Ein herber Schlag für alle Metal Gear Fans!
Laut Kojima wird der Start von Metal Gear Sold : Peace Walker für Europa auf den 18 Juni verschoben!
Aber auch die Japaner müssen mit Verspätungen rechnen.

Trost spendet wohl das angekündigte Bundle welches eine Grüne PSP,das Spiel Metal Gear Solid Razz eace Walker,2 GB Stick und eine PSN Card enthält.

Wie hoch der Preis sein wird,ist nicht bekannt.


Cifer
Spiele Spion
Spiele Spion

Anzahl der Beiträge : 297
Anmeldedatum : 21.08.09
Alter : 20
Ort : berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: MGS Peace Walker

Beitrag  ScaredFi am So März 28, 2010 8:15 pm

weißt du auch warum?

ScaredFi
User
User

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 26.12.09
Alter : 20
Ort : Berlin Pankow

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: MGS Peace Walker

Beitrag  Triablos am So Apr 11, 2010 9:45 pm

Da ich mich auch sehr für den neuen Hideo Kojima Teil interesseiere, habe ich auch mal ein paar News aufgespürt:
Story:
Die Story von Peace Walker spielt im Jahr 1974, mitten im Kalten Krieg, also 10 Jahre nach "Metal Gear Solid 3" und 3 Jahre nach "Metal Gear Solid Portable OPS". Im Spiel an sich wird Costa Rica von einer unbekannten Organisation angegriffen, die Waffen herstellt (ein Metal Gear wird auch dabei sein). Da Costa Rica keine eigene Armee hat, wird Snake, alias Big Boss mit seiner Gruppe "Outer Heaven" angeheuert, um Costa Rica zu helfen.
In diesem Land gibt es viele Locations, es wird, wie in "Metal Gear Solid 3" oft Waldgebiete geben, wie auch Strand, Kriegsstädte wie in "Metal Gear Solid 4" und große Fabriken und Gebäude, also eine Mischung aus allen Teilen. Big Boss ist auch die Hauptfigur im Spiel, die ihr steuert, aber es wird auch, wie in Portable OPS Teammitglieder geben, die ihr wieder in verschiedenen Klassen einordnen und ausrüsten könnt. Ihr verwaltet euer Team in einer Wasserbasis, die euch Costa Rica zur Verfügung stellt. Snakes Outfit soll auch variabel werden.
Die Story wird wieder in vielen Cutscenes erzählt, die diesmal abwechselnt in Echtzeit Cutscenes und den Comichaften Cutscenes, wie in Portable OPS zu sehen sein werden. Die Comic Cutscenes bekommen diesmal mehr Farbe ab und angeblich kann man auch manchmal während den Cutscenes schießen. Außerdem kann man bestimmte Bilder näher ran zoomen und angeblich auch die Persone auf Waffen durchleuchten.
Charaktere werden teils neu und teils aus alten Teilen bekannt werden sein. Hier ein paar Charaktere:
- Snake/Big Boss (Bekannt aus "Metal Gear Solid 3" und "Metal Gear Solid Portable OPS")
- Kazuhira Miller (bekannt aus "Metal Gear Solid 1")
- Ramòn Gàlvez Mena
- Paz Ortega Andrade
- Amanda Valenciano Libre
- Chico
- Cècile Cosmina Caminades
- Dr. Strangelove (lustiger Name, aber es gibt sie)
- Huey
- Coldman
So hier noch ein Video zu den grade genannten Charakteren, der Basis und dem neuen Metal Gear:



So und hier noch ein paar Screenshots:

Der Metal Gear


2 Bilder der Comic cutscene

Bitte erstmal nichts schreiben, denn ich bin noch nicht fertig. (Ich lösch eure Komments dann sowieso Wink )


Zuletzt von Triablos am Mo Apr 12, 2010 3:44 pm bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

_________________

Triablos
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 17.08.09
Alter : 21
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://triablos-hunter.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: MGS Peace Walker

Beitrag  Triablos am So Apr 11, 2010 10:05 pm

So hier noch mehr Infos zu MGS Peace Walker.
Gameplay

Steuerung

Die Steuerung ist im Vergelich zu Portable OPS Komplett überarbeitet worden.
-Mit den Aktionstasten stellt ihr diesmal nur die Kamera ein, was zu einer besseren Übersicht verhilft.
Mit den Pfeiltasten werden verschiedene Aktionen ausgeführt:
-Mit der Unten Taste könnt ihr euch ducken, bzw. hinlegen. Neuerdings kann man sich nicht kriechend bewegen, sondern nur geduckt laufen.
-Mit der Rechts und Links Taste stellt ihr die Waffen, oder die Items ein. Jeweils ein Item und eine Waffe kann aktiv eingesetzt werden Mit der Rechts Taste wechselt ihr in ein Waffenmenü, mit der Links Taste ins Itemmenü (Zeit wird nicht angehalten. Man kann diesmal viel mehr Waffen und Items mitnehmen. Ich kann nicht sagen, ob folgendes immer zutrifft, aber meißtens kann man eine Nahkampfwaffe, eine Pistole/Handfeuerwaffe, ein Gewehr, eine schwere Waffe (Sniper/Raketenwerfer) und eine Art Granaten mitnehmen. Ein Sytem bei den Items konnte ich nicht erkennen, aber anscheinend kann man mehr Items mitnehmen, wenn man weniger Waffen dabei hat. Rationen heilen neuerdings automatisch.
-Die Funktion der Oben Taste wechselt ständig und wird immer im Bild eingeblendet. Teils setzt ihr Items ein, manchmal springt ihr über kleine Hindernisse, oder klettert sie hoch, in anderen Fällen verhört ihr Gegner und auch an eine Wand lehnen, kann man sich mit der Oben Taste. Neuerdings könnt ihr euch an einer Wand gelent nicht bewegen, aber man kann Gegner anzoomen, welche sich im Blickfeld befinden und diese auch markieren.
- Mit dem Analog Stick bewegt ihr euch vorwärts und schleicht auch, indem ihr den Stick leicht in eine Richtung lehnt. Das klingt leich ungewöhnt, nach einer Weile hat man den Kniff aber raus.
- Mit der L Taste kommt ihr in den Anvisier Modus, wobei ihr Snake über die Schulter guckt (außer bei Snipern). Ihr könnt euch dabei bewegen und gleichzeitig mit den Aktionstasten das Fadenkreuz bewegen. Die Steuerung ist dann wie bei Resistance Retribution oder Medal of Honer. Durch diese Verbesserung seid ihr agiler und könnt so besser aktiv kämpfen. Durch mehr Gegner wird das auch benötigt.
- Mit der R Taste schießt ihr oder setzt an einer Wand das bekannte Klopfen ein. Wenn ihr ein Granate werfen wollt, wird vorher die Flugbahn berechnet, was das Werfen um einiges leichter macht. Außerdem setzt ihr so Nahkampftechniken ein, die erweitert wurden. Man kann jetzt auch den Gegner in den Würgegriff nehmen, wenn er vor einem steht und man kann jetzt auch mehrere Feinde in einer Kombo schlagen.
Kleines Fazit:
Die Steuerung ist die wohl tollste Erneuerung. Peace Walker wird so viele besser spielbar als der Vorgänger Portable OPS und ihr könnt euren Stil besser der aktuellen Mission anpassen.

Waffen/Items:
Die Waffen sind für alte Metal Gear Fans sehr vertraut. Standart Waffen wie die MK22, die AK, das SWD oder der RPG7 sind wieder vertreten, allerdings auch neue Waffen, wie ein wärmesuchender Raketenwerfer, ein schallgedämpftes Snipergewehr, was tötet oder ein Stromschocker. (Alles auf Portable OPS basierend)
Auch alte Items wie der Karton, in den auch 2 Leute können und welcher als Räuberleiter dient, oder die Ration sind dabei. Neu sind z.B. verbesserte Schilde oder der Fulten, welcher betäupte Feinde direkt im Feld mit einer Art entgegengesetzten Fallschirm in eure Basis bringt. Das macht das Rekrutieren einfacher. Diesen Fulton wird es in verschiedensten Variationen wie z.B. als Raketenwerfer, oder Mine geben.
Kleines Fazit: Eine komplette Item Liste habe ich nicht, aber es wird viel neues kommen, das ist schonmal klar.

Gegner:
Die Gegner werden sehr variabel sein. Neben normalen Soldaten gibt es z.B. CIA Agenten, oder stark gepanzerte Spezialeinheiten. Mediziner, Politiker und Mechaniker sind auch mit dabei. Eine große Neuerung sind die vielen Fahrzeuge. Helicopter, Panzer und andere Vehikels (auch ein Metal Gear) sind mit dabei und können sogar wie Soldaten in euer Team aufgenommen werden!

Basis:
In der Basis wird es wieder viele verschiedene Klassen geben. Mediziner heilen eure Truppen, Mechaniker versorgen euch mit neuen Waffen und Soldaten können kämpfen. Hier werden alle Mitglieder ihren Aufgaben zugeteilt und entsprechend ausgerüstet. Auch Snake kann neu eingekleidet werden. Im Moment sind 4 Klassen bekannt. Ob neue hinzu kommen ist unklar. Alle Klassen haben Vor- und Nachteile:
- Naked: Naked verzichtet auf Rüstung, wodurch er schneller ist und mehr schwere Waffen mit sich tragen kann. Allerdings ist er anfälliger auf Angriffe.
- Sneaking Suit: Hier ist Sanke am besten geschützt, kann aber weniger Waffen und mehr Items transportieren.
- Battle Dress: Battle Dress ist ein sehr ausgeglichener Soldat.
- Jungle Features: Er spielt sich ähnlich wie Battle Dress, ist aber aufgrund von besserer Tarnung in Wäldern, oder Dschungel zu empfehlen (Das sind alles nicht 100% bestätigte Aussagen!)
So weit ich weiß, kann man nur mit Snake aktiv spielen, ie anderen können in automatisch berechneten, kämpfen eingesetzt werden. Wahrscheinlich werden Regeln gelten wie Heli besiegt Panzer usw.
Man leitet zum ersten mal eine gesammte Armee!

Weitere Details:
-Wer von euch "Battlefield Bad Company" kennt, weiß dass es dort die neue Möglichkeit gab, Wände zu zerstören. Das wird auch in Peace Walker möglich sein, wodurch einem eine Verschanzung nie sicher genug sein kann.
-Neben dem Altmodischen Sensor, der Geräusche anzeigt gibt es auch eine neue Anzeige, die eure Geräusche in Prozent wiedergibt. Wie genau das funktioniert weiß ich nicht, aber wenn man laut ist, oder nicht schleicht, geht die Anzeige in den Minusbereich. Hoffe ich werde bald mehr wissen.
-Für alle, die Snakes Stimme mochten, David Hayter ist auch in Peace Walker für seine Vertonung verantwortlich.

Hier noch zwei tolle Videos, mit Ingame Material.




Zuletzt von Triablos am Mo Apr 12, 2010 7:19 pm bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

_________________

Triablos
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 17.08.09
Alter : 21
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://triablos-hunter.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: MGS Peace Walker

Beitrag  Triablos am Mo Apr 12, 2010 7:10 pm

Multiplayer:
Wer sich die Videos angeschaut hat, wird bemerkt haben, dass auch ein Multiplayer gezeigt wurde, hier mehr dazu.

Gegeneinander:
Es gibt, wie in Portable OPS wieder einen Multiplayer, in dem bis zu 6 Spieler gleichzeitig gegeneinander antreten.
Man wird hoffentlich hier seine anderen Soldaten einsetzen können. Die Kategorien werden wahrscheinlich wieder die altbekannten wie Deathmatch, Teamdeathmatch, capture the flag usw. sein.

Cooperation:
Die wohl größte Neuerung ist wohl der Co-op Modus, wo ihr Level zusammen mit Freunden spielen könnt. Pro Mission können 2-4 Spieler dran teilnehmen. Maximal zwei Spieler werden in kleinen Arealen zusammen spielen können. Bei großen Maps (bsp. Panzerkampf) können bis zu 4 Spieler dabei sein.
Hier ein paar Co-op Features:
- Ein gefallener Kamerad kann jederzeit von euch wiederbelebt werden. Dafür brauch es nicht mal ein Item (allerdings dauerst der Prozess eine gewisse Zeit). Die Mission ist erst verloren, wenn alle Spieler Kampfunfähig sind.
- Zwei Kameraden können in einen Karton zusammen gegen.
- Zwei Spieler können zusammen eine Räuberleiter bauen, um auf hochgelegende Objekte zu kommen.
- Ein Spieler kann sich an den anderen anklinken. So muss nur noch einer laufen, der andere folgt im automatisch. Das ist besonders praktisch, um Rückendeckung zu geben.
Außerdem kann man so fehlende Waffen kompensieren.
Einen Tauschmodus wird es auch geben. Dort können zwei Spieler Soldaten bzw. Item tauschen.

Hier ein Video zum Co-op Modus:


(Sorry für die schlechte Qualität, wenn es jemand in besserer hat, schickt es mir bitte per pm.

_________________

Triablos
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 17.08.09
Alter : 21
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://triablos-hunter.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: MGS Peace Walker

Beitrag  Triablos am Mo Apr 12, 2010 7:14 pm

Interview:

Wer noch nicht genug hat, kriegt hier noch ein komplettes Interview mit Hideo Kojima, zum neuen Metal Gear Solid Teil:

1. Ich bin sicher, dass viele Fans eine Ankündigung zu MGS5 von Ihnen erwartet haben. Wann haben Sie denn angefangen, an Peace Walker zu arbeiten?

Antwort Hideo Kojima: Eigentlich fasste ich den Entschluss mitten während der Arbeiten zu Portable Ops. Ursprünglich wollte ich das Projekt ganz in die Hände der neuen Generation von Entwicklern bei Kojima Productions legen. Doch dann spürte ich, dass es dafür noch etwas zu früh sei und entschloss mich, die Fäden selbst in der Hand zu behalten. Der Titel ist damit sozusagen ein Spiel mit der Klasse von MGS5. Ich habe das Design, die Produktion, die Regie und den Storyaufbau gemeinsam mit dem MGS4 Team betreut. Somit kann man sagen, dass "METAL GEAR SOLID" noch nicht zu Ende ist, die "METAL GEAR SAGA" geht weiter.

2. Sie sagen seit vielen Jahren, dass Ihre Spiele vor allem um die Anti-Kriegs- und Anti-Atomwaffen-Thematik kreisen. Werden diese Themen auch im aktuellen Titel aufgegriffen?

Antwort Hideo Kojima: Absolut. In der "Metal Gear Solid" Serie spielten diese Themen stets eine zentrale Rolle, da stellt Peace Walker keine Ausnahme dar. In einer Situation, in der ein Land von einem benachbarten Land angegriffen wird, ist die Konfliktlösung über Diplomatie stets der beste Weg. Trotzdem unterhalten selbst friedfertige Nationen ohne jede böse Absicht noch Armeen - einfach nur zur Abschreckung. Ich bin mir darüber bewusst, dass es zu diesem Thema die unterschiedlichsten Meinungen gibt, aber ich glaube, dass es die Aufgabe unserer Generation ist, Frieden über Dialog und Diskussion zu erreichen und zu wahren. Was diese Aufgabe erschwert, ist sicher die Tatsache, dass die jüngeren Generationen in einer Zeit aufwachsen, in der andauernde Konflikte als "normal" empfunden werden. Das macht es natürlich schwieriger, solch eine friedliche Botschaft zu verbreiten. Jedoch habe ich die Hoffnung, die Spieler zum Nachdenken anzuregen und sich zu fragen, warum es heute noch Menschen gibt, die die Notwendigkeit von Armeen, militärischen Interventionen und Atomwaffen propagieren. Vielleicht können die Spieler durch das Spiel nachvollziehen, wie die Welt zu dem geworden ist, was sie heute ist.

3. Peace Walker ist erneut ein Tactical Espionage Action Game. Können Sie uns erklären, warum es für PSP erscheint?

Antwort Hideo Kojima: Das Spiel ist auf Stealth Action ausgelegt. Ohne zu viele Details zu enthüllen, kann ich jetzt schon verraten, dass wir Features eingebaut haben, die nur auf der PSP umsetzbar sind - die Spieler dürfen gespannt sein. So wird sich der Titel etwas von den bisherigen Metal Gear Spielen unterscheiden.

Die Story ist so ausgelegt, dass sie etliche Male durchgespielt werden kann, es gibt unzählige Herausforderungen, und ich denke, dass die Spieler von der langen Spielzeit wirklich beeindruckt sein werden. Erinnern Sie sich zum Beispiel an die Szene am Ende des Peace Walker Trailers, in dem der Karton benutzt wird? Wir sind dabei, in Ergänzung zu dieser Zwei-Mann-Box noch viele weitere solcher Kartons im Spiel zu platzieren. Und um noch etwas mehr Einblick in das Spiel zu geben: Sie können, wie soll ich sagen ... Snake nach Ihren Vorstellungen anpassen und persönlich bestimmen, welche Art von Kämpfer Sie spielen wollen, um Ihre Mission zu erfüllen. Es gibt beispielsweise eine Konfiguration mit schweren Waffen, die es Ihnen erlaubt, viele Waffen mit sich zu führen, die jedoch eine Menge Lärm machen. In einer anderen Konfiguration führen Sie nur wenige Waffen mit sich, sind dafür aber besonders leise unterwegs. Wir sind dabei, noch viele weitere dieser unterschiedlichen Konfigurationen vorzubereiten. Solche Möglichkeiten und die Tatsache, eine eigene Strategie zu entwickeln, sind ein besonderes Feature in diesem Titel. Wir arbeiten auch an einer Möglichkeit, den Charakter aufzubauen und sich in verschiedene Richtungen entwickeln zu lassen. Insgesamt gehen wir neue Wege und ich hoffe, dass die Spieler sich schon darauf freuen!

4. Sie sind bekannt dafür, dass Sie zwecks professioneller Vorbereitung zum Beispiel Trainingseinheiten belegen oder reale Orte besuchen. Was haben Sie dieses Mal getan, um ein bestmögliches Spielerlebnis zu schaffen?

Antwort Hideo Kojima: Wir haben vor Beginn der eigentlichen Spieleentwicklung in sehr viele Richtungen recherchiert. Hinsichtlich der Qualität des Spiels ist zu sagen, dass der Hauptteil des Teams zuvor MGS4 produzierte. Das Team strebt nach PS3-Qualität für den Titel - ganz einfach deshalb, weil es vor nicht allzu langer Zeit mit MGS4 ein Ausrufezeichen für die PS3 entwickelt hat. Tatsächlich ist es natürlich nicht einfach, die gleiche Qualität wie auf der PS3 zu verwirklichen, aber wir geben unser Bestes, und wir werden diesen Titel in einer Art und Weise umsetzen, wie nur wir es können.

5. Im Vorfeld der E3-Messe gab es anlässlich des Countdowns auf der Kojima Productions Website im Internet einige Zeichen, die als Nachricht zu deuten waren. Können Sie erklären, was diese Zeichen bedeuteten?

Antwort Hideo Kojima: Mit den Grafiken zu Snake und Raiden haben wir insgesamt 10 Symbole verwendet (u.a. 5, E, R, P, S, 3, 6), welche, wenn man sie richtig anordnete, einen Verbindung zu den Ankündigungen ergaben, die wir auf der E3 gemacht haben.

Die ersten Symbole, welche erschienen, waren die Nummer 5 und der Buchstabe S, welcher für Snake steht. Dieser repräsentiert PW (Peace Walker), das für mich die Klasse und Ausrichtung von MGS5 besitzt. Das nächste Symbol ähnelte nicht nur dem kleingeschriebenen "E" aus E3 sehr, sondern bedeutet in der japanischen Schrift Kanji auch "Snake". Des Weiteren ist das Symbol, welches am Ende erscheint, das Kanji-Symbol für den Sonnenaufgang und stellt somit die Verbindung zum Wort "RISING" her.

Das "RISING" (dt. "Erheben", "Aufgehen") in "METAL GEAR RISING" verweist auf "the sun is rising" (dt. "die Sonne geht auf"), "the sun is shining" (dt. "die Sonne scheint") und damit auf "the sun shining on Raiden" (dt. "die Sonne scheint auf Raiden"). Das alles war auf der Homepage zu sehen. Ebenso soll "RISING" wiederspiegeln, wie "METAL GEAR SOLID" damit den nächsten Schritt vollführt.

Um noch einmal auf die Symbole zu sprechen zu kommen: Diese deuteten auch auf "the day of 360" hin (dt. "der Tag der 360") und ebenso auf alle weiteren Titel, die wir auf der E3 angekündigt haben. Wenn man diese Symbole richtig anordnete, konnte man die Wörter E3, PSP, PS3, 360 und noch einige andere ausmachen. Nun, ich hoffe, es hat euch gefallen?

_________________

Triablos
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 17.08.09
Alter : 21
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://triablos-hunter.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: MGS Peace Walker

Beitrag  Triablos am Mo Apr 12, 2010 7:18 pm

Gerüchteküche:
Unser lieber Herr Cifer hat etwas sehr erstaunliches unter News gezeigt.
Angeblich sollen ein paar Level in Peace Walker in der Welt von Monster Hunter spielen.
Wer das nicht glauben mag, guckt sich am besten dieses Video an:

Ob das ein Fake ist oder nicht kann ich nicht beurteilen. Eure Meinungen wären hier ganz hilfreich.
Achja ich bin übrigens fertig und ihr dürft jetzt auch was in dieses Thema schreiben. (Am besten fette Lobe an mich Wink )
Wer was zu ergänzen hat, immer raus damit.

Hab noch ein Video gefunden. Wer hier keinen Zusammenhang mit Assassin`s Creed feststellen kann, dem kann ich auch nicht helfen:

_________________

Triablos
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 17.08.09
Alter : 21
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://triablos-hunter.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: MGS Peace Walker

Beitrag  ScaredFi am Di Apr 13, 2010 8:46 pm

Hier hatte jemand langeweile.
Nein, das fedde und extreme lollige Lob( nur für dich) kriegste und ich find das, das Spiel einen echt guten eindruck macht.Das einzige was schief laufen kann ist die Story, aber das kann nicht sein da die Story bisher fast immer das beste war. Ich bin gespannt wie es mit der Basis laufen wird. Am ende sieht es ein wenig zu kompliziert aus und zu unübersichtlich.

Aber das glaube ich auf keinen Fall

ScaredFi
User
User

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 26.12.09
Alter : 20
Ort : Berlin Pankow

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: MGS Peace Walker

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 12:26 pm


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten